Träger & Gebäude

003

Die Katholische Kindertagestätte Karolusheim besteht aus drei Bereichen: Krippe, Kindergarten und Hort. Insgesamt werden durchschnittlich 80 -100 Kinder im Alter von eins bis zehn Jahren betreut.

Das Karolusheim wurde nach seiner Errichtung im Jahre 1910 das erste Mal mit Leben gefüllt. Reichsfrau Bertha von Fechenbach-Laudenbach ließ das Karolusheim erbauen und, geführt von den Erlöserschwestern aus Würzburg, als „Kleinkinderbewahranstalt mit Handarbeitsschule und Krankenpflege zur allgemeinen Benutzung der Gemeindebewohner errichten. Trotz Kriegswirren, Inflation und Wechseln in der Erbfolge wurde das Karolusheim, im Besitz der Fechenbacher und Baronen zu Aufseß als „Kinderschule“ unterhalten. 1955 übergab Freifrau Mechthild von und zu Aufseß die „Kinderschule“ als Schenkung an die Katholische Kirchenstiftung Laudenbach. Bis zum September 1966 wirkten, seit mehr als einem halben Jahrhundert, insgesamt 31 Schwestern im Karolusheim.

Nach einer Renovierung 1956, folgte 1997 erstmals eine große Sanierung des Hauses, bei der vor allem Kindertoiletten, Rettungswege, Isolierungen und Installationen wurden auf den damaligen neuesten Stand gebracht. 2008 entsandt eine Erweiterung des Hauses in Form eines Anbaus, um Platz für einen Krippenbereich zu schaffen.

Die Räumlichkeiten ermöglichen es uns, früher wie heute, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, in der sich Kinder und Erwachsene wohlfühlen. Sie bieten Platz für verschiedenste Aktionen mit Klein- und Großgruppen. Räumlich sind wir nicht nur an die Kita gebunden, sondern wir erkunden unsere Umgebung, wie Wald und Mainwiesen oder auch öffentliche Spielplätze.

Betriebsträger der Kita ist seit 1955 die Katholische Kirchenstiftung St. Stephanus Laudenbach, die die sogenannte „Kinderschule“ als Schenkung von Freifrau Mechthild von und zu Aufseß erhalten hat. Die Einrichtung der katholischen Kirchenstiftung ist zudem dem Caritasverband für die Diözese Würzburg angeschlossen. Der Fachbereich Kindertageseinrichtungen berät den Träger in fachlichen, pädagogischen und organisatorischen Bereichen.

Die Kirchenverwaltung (KV) der katholischen Kirchenstiftung setzt sich auf fünf Mitgliedern zusammen. Aktuell sind in der Kirchenverwaltung folgende Mitglieder:

  • Harald Hauk, Kirchenpfleger & Ansprechpartner in der KV für die Kita Karolusheim
  • Kerstin Gerlach 1. Vorsitzende & Pastoralreferentin
  • Kurt Frieß
  • Dietmar Mohn
  • Alfred Sauer

Wenn Sie an der Arbeit der Kirchenverwaltung interessiert sich oder sie sich für Ihre Pfarrgemeinde und / oder Kindertagesstätte Karolusheim stark machen möchten, freuen wir uns, wenn Sie auf uns zukommen.

Kirchenstiftung St. Stephanus

St-Stephanus.Laudenbach@bistum-wuerzburg.de

Odenwaldstraße 4

Bürozeiten: Dienstag von 09:00 - 11:00 Uhr

63925 Laudenbach

 

09372 / 921357

 

Team, Trägerschaft und die Gemeinde Laudenbach sind stets bemüht den Laudenbacher Familien ein zeitgemäßes familienergänzendes Dienstleistungsangebot zu bieten. Dazu gehört ein entsprechendes Platzangebot. In den kommenden Monaten schaffen wir Platz für weitere Krippen- und Hortplätze!

„Im Haus spielt sich das Leben ab.“