Hortgruppe

Schulriesen

Die Schulriesen sind im Pfarrhaus untergebracht. Hier werden Kinder der ersten bis zur vierten Klasse betreut. Die Kinder entwickeln in der Gemeinschaft Sozial-und Lernkompetenz. Ihren Bedürfnissen entsprechend gestalten sie sinnvoll im Spiel ihre Freizeit.

  • Entfaltung der eigenen Bedürfnisse in einer Kultur des Miteinanders
  • Erlernen demokratischer Grundstrukturen durch partizipatorisches Handeln
  • Erlebnisorientiertes Lernen

„Wer eine Erfahrung gemacht hat, hat täuschungsfreie Kenntnis.“ - Johannes Duns Scotus, 1266-1308

Die besten Lernergebnisse erzielt man nicht allein durch Lesen oder durch Zuhören – es sind die eigenen Erfahrungen und Erlebnisse, die sich Menschen am besten einprägen und aus denen sie am meisten lernen. Unser Ansatz baut auf handlungs- und erlebnisorientierten Elementen auf – ein ganzheitliches Lernen mit „Kopf, Herz und Hand“ (Kurt Hahn, Wegbereiter der Erlebnispädagogik).

In der Hausaufgabenzeit hat jedes Kind die Möglichkeit an seinem eigenen Platz die Aufgaben zu lösen. Die Pädagogen stehen unterstützend und begleitend zur Seite.

Unser Ziel ist es, das die Kinder lernen, effektiv ihre Zeit für die Hausaufgaben einzuteilen und die Förderung selbstständigen Arbeitens. Zudem ist es uns wichtig, den Rahmen der Hausaufgabenzeit so zu gestalten, dass diese auch Spaß machen und von den Kindern als sinnvoll erachtet werden. Die Kinder können selbst entscheiden, wann sie nach der Ankunft im Hort mit den Hausaufgaben beginnen. Spätestens um 13.30 Uhr sollen alle mit den Hausaufgaben beginnen. Im Zuge der Partizipation ist es wichtig, die Kinder selbstbestimmt und je nach Schultag entscheiden zu lassen, was sie brauchen (ob Bewegung, Rückzug / Ruhe, Auspowern an der frischen Luft, Essen oder Unterhaltung).

Freitag ist  unser „freier Tag“. In Absprache ein hausaufgabenfreier Tag mit Zeit für Spaziergänge, Feste und Feiern oder für eine Kinderkonferenz.

Zusätzlich besteht in den Schulferien die Möglichkeit für eine Ganztagesbetreuung ab 7.15 Uhr. Der Tagesablauf orientiert sich an dem des Kindergartens. Außerdem nutzen wir die Ferientage für Projektthemen und Ausflüge.